Ur-Krostitzer Nordsachsenliga

Nur Rumpfprogramm, aber FSV Wacker Dahlen springt vor der Corona-Pause an die Spitze

FSV Oschatz – SV Frisch-Auf Doberschütz-Mockrehna, SV Mügeln-Ablaß - ESV Delitzsch II und

SV Roland Belgern – SV Concordia Schenkenberg wurden vom Verband wegen der Corona-Epedemie abgesetzt.

FSV Wacker Dahlen – SV Süptitz 4:0 (2:0)

Torfolge :1:0 Florian Göbel (2. Str.) 2:0 und 3:0 Robert Weber (39. und 47.) 4:0 Florian Göbel (90. Str.)

Wacker hat zwar die meisten Punkte und das bessere Torverhältnis gegenüber Zschortau, doch auch die meisten Spiele absolviert. Auf jeden Fall genießt man die Pause als Spitzenreiter und wer an den Wackeren vorbei will, muss selbst punkten

SG Zschortau – FV Bad Düben 2:1 (1:1)

Torfolge :1:0 E.Essig (30.) 1:1 Eigentor (40.) 2:1 Daniel Hintsche (79.)

Für die zu Beginn der Saison hoch gehandelten Kurstädter war dies die vierte Niederlage in Folge. Selbst der zu bester Zeit erfolgte Ausgleich gab ihnen keine Sicherheit. So stellte der „Vizemeister“ des Vorjahres in der Endphase noch den Sieg sicher und bildet mit den punktgleichen FSV Wacker das Spitzenduo.

Zschortau :Krejcik, Praters, Zahn, Böhme, Wolff, E.Essig (Schmidt), Hintsche, John (Sonntag), Schönitz, Gohla, Gehrhardt (Bel Abid)

Bad Düben :Barth, Müller, Werner, Uhle-Wettler, Schulze, Voigt, Rücker, Klatte, von Gahlen, Jimenez, Luderer

SV Zwochau – FSV Krostitz II 4:1 (2:1)

Torfolge :1:0 Paul Hecht (17.) 1:1 Daniel Pawlowsky (28. Str.) 2:1 (Eigentor 30.) 3:1 Pascal Peter (52.) 4:1 Paul Hecht (80.)

Zwei Siege in Folge und schon erscheinen die Gastgeber im Mittelfeld der Tabelle. Nach dem Erfolg in Schildau starteten die Jungs von Übungsleiter Gründling wieder mit viel Elan, steckten das Strafstoßtor weg und setzten die Gäste weiter unter Druck. Das schnelle dritte Tor gleich nach dem Seitenwechsel passte gut ins Konzept, denn in der folgenden Zeit kontrollierte der Gastgeber das Spiel und erhöhter noch einmal in der Endphase

Zwochau :Eichhof, Peter (Pitschner), Ohme, Ohlig, Sachädlich, Hecht, Richter, Faßmann, Lengner (Albrecht=, Fertsch, Gansczyk, (Crolla)

Krostitz II :Westphal, Huxdorff (Remus), Oetger, Bohnet, Thon, Ziemann (Erler), Pawlowsky, Thoß, Buse, Beschnidt, Tumbaev (Voß)

SV Naundorf – FSV Blau-Weiß Wermsdorf verlegt und TSV Schildau spielfrei

Fair-Play-Liga

Go to top